Die aktuelle Funkprognose für die Kurzwellenbereiche 3 bis 30 MHz


Funkprognose Juli 2017

Das Funkwetter im Juli: Gegenüber dem Vormonat sind die Bedingungen nur wenig geändert. Die mittlere monatliche Sonnenfleckenrelativzahl beträgt 25. Zusammen mit den sommerlichen Ausbreitungsbedingungen werden wohl keine herausragenden Ausbreitungsbedingungen herrschen. Aber alle Gebiete sind zumindest zeitweise erreichbar. Schwierig sind die Verbindungen nach Neuseeland und Ozeanien und zum Westen Nordamerikas.

Hans Zekl

Bitte klicken Sie auf die Region, von der Sie eine Funkprognose für den Monat Juli 2017 haben möchten.