Die aktuelle Funkprognose für die Kurzwellenbereiche 3 bis 30 MHz


Funkprognose August 2017

Das Funkwetter im August: Mit den Ausbreitungsbedingungen auf der Kurzwelle geht es langsam jahreszeitlich bedingt wieder aufwärts. Die mittlere Sonnenfleckenrelativzahl hat sich gegenüber dem Vormonat nicht geändert und beträgt weiterhin 25. Somit sind ähnliche Bedingungen wie im Juli zu erwarten, nur dass die maximalen Frequenzen, die MUF, etwas höher liegt. Gegen Monatsende wird sich die Umstellung auf den Herbst bemerkbar machen.

Hans Zekl

Bitte klicken Sie auf die Region, von der Sie eine Funkprognose für den Monat August 2017 haben möchten.